Dankesschreiben an den Wohltätern von Avrupa Yetim Eli

Dankesschreiben an unsere Wohltäter

Die internationale Organisation für humanitäre Hilfe Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) bedankte sich bei Wohltätern, die in verschiedenen Teilen der Welt, insbesondere im Monat Ramadan und Opferfest, Hilfe geleistet haben.

Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen), die Hilfsprogramme in vielen Ländern der Welt organisiert, dankte allen, insbesondere Wohltätern, die während der Opferfest dazu beigetragen haben, Menschen in verschiedenen Teilen der Welt zu helfen.

In der im Namen des Kuratoriums der Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) veröffentlichten Botschaft heißt es: ”Es ist das Lächeln auf dem Gesicht der Kinder, was die Feste schön sein lassen. Noch wertvoller ist es, die bedürftige Kinder, insbesondere Waisenkinder, ohne Diskriminierung nach Rasse, Hautfarbe, Sprache und Religion glücklich zu machen. Als Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) danken wir Ihnen, unseren wertvollen Wohltätern, die dieses Ziel während des Opferfests erreicht haben. Als Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) erhören uns  Allah, das uns gab, eine Brücke zwischen Bedürftigen und wertvollen Wohltätern zu sein, indem wir ihre Opfer in Hunderten von verschiedenen Städten schlachten, die Sie aus der Türkei und den verschieden Teilen der Welt gespendet haben.”

In der Botschaft, die erwähnt wurde, dass die Wohltätern mit der im Opferfest und zuvor geleisteten Hilfe große Erfolge erzielten, heißt es: ”Glücklich für Sie; Kinder, Frauen, Waisen, bedürftige Sterbliche in Ländern, in denen Sie nicht einmal einen Platz auf der Karte finden können, beten mit offenen Händen für Sie. Am entlegensten Punkt Afrikas, an den Orten, an denen die Geographie endet, in Togo und Sansibar, wurde die Tafel von Hunderten von Bedürftigen mit von unseren geschätzten Wohltäter gespendetem Fleisch geschmückt, und sie ihre Segen ‘Möge Allah Sie segnen’ empfingen. Die Winde des Himmels füllten sich mit einem Lächeln gegenüber unseren Wohltätern vom Schwarzen Kontinent aus Kenia, Benin und sogar Uganda. Möge Allah dein Gutes annehmen. Somalische farbige Waisen, die in zerstörten Lagern leben, begrüßen Sie und ihre geistlichen Mütter und Väter mit ihren gefüllten Bäuchen und festliche Gewänder. Die Gebete des bedürftigen Arakan-Volkes, dh derer, die keinen Vorhang zwischen ihren Gebeten und Allah haben, richten sich auch an Sie, unsere ehrenwerten Wohltäter.”

Am Ende der Botschaft heißt es: ”Die bedürftige Menschen aus Jemen, Montenegro, Mazedonien, Jordanien und den kirgisischen Ländern danken unseren Wohltätern durch Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) und wir wünschen Ihnen Glück mit Segnen ”Möge Allah Sie segnen”. Die Straßen von Gaza verwandeln sich in fruchtbare Paradiesgärten, in denen Ihre Namen zum Zeitpunkt der Schlachtung ihrer Opfer gelesen wurden. Als Avrupa Yetim Eli (Europäische helfende Hand für Waisen) danken wir unseren Wohltäter von Herzen im Namen der Waisenkinder, die mit ihren Spenden in Dutzenden von Punkten unseres Landes ihre Feste erreicht haben, und für die Bedürftige, die nur im Feste Fleisch essen können. Wir danken den Wohltätern für die Kinder, die mit der Freude spielten, mit dem Hemd, das Sie am anderen Ende Afrikas gespendet haben, das Fest zu feiern und mit der Schuhe, die Sie gespendet haben, im Dorf wandern. Möge Allah mit Ihnen, den wertvollen Wohltätern, zufrieden sein, die zu unserer Hilfeleistungen mit ihrer Opfer beitragen. In der Hoffnung, sich in schöneren und umfassenderen Hilfsprojekten zu treffen… Vergessen wir das nicht; Millionen von Kindern, die ein Lächeln brauchen, warten auf unsere Hilfe.” (Mehmet Sait Çelik – ILKHA)